Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website nutzen, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Mehr erfahren. Akzeptieren!

Deutsch

MSP eröffnet neuen Work- und Relax-Bereich

Februar 2019 | MSP Interior Design

Auf 410 Quadratmetern hat MSP einen komplett neuen Bürotrakt eingeweiht. Dabei kann von Büros im klassischen Sinne kaum die Rede sein. Die Räumlichkeiten sind sehr offen, mit vielen Rückzugsmöglichkeiten. Es gibt keine festen Arbeitsplätze. Mitarbeiter können diesen Bereich nutzen, um sich zu treffen, zusammen oder ganz in Ruhe zu arbeiten. Eine große Küche mit Kicker, Spielekonsole, Flatscreen und Dart-Scheibe lädt zum Abschalten ein.

Gernemann INterior DESIGN begleitete die MSP Geschäftsführung über die komplette Ausbau- und Einrichtungszeitraum. Im März 2018 legte Uwe Gernemann die ersten Grundriss-Entwürfe vor. Auch viele Möbelstücke designte er selbst. „Es hat großen Spaß gemacht, weil MSP auf Kreativität statt nur auf Möbelhaus-Standards setzt“, sagt der Innenarchitekt.

Die Geschäftsführung, federführend Max Pusch, bewies viel Fingerspitzengefühl. Alles blieb bis zur Einweihung Mitte Februar geheim. Dennoch sollten die Mitarbeiter Ideen und Wünsche einbringen können. Das Ergebnis sind ganz verschiedene workbays und meeting points, wie die große Sitzpyramide, die so genannte „Scheune“ mit passend geschreinerten Holzschiebetüren, ein Konferenz-Raum und ein bequemes Sofa. Das große, noch leere Regal wartet auf die Kreativität der MSPler. Alle wichtigen Anschlüsse, Screens, eine Wand als komplett beschreibbares Whiteboard und eine Schieferwand für Kreidenotizen erleichtern Präsentationen und Brainstormings. Ein kompletter, bisher noch leerer Raum war den Einrichtungsideen der Mitarbeiter gewidmet. In der finalen Abstimmung siegte der Entspannungsraum (Details folgen).